BLOG DURCHSUCHEN:
Beitragsbild
0 comments / 0 votes
18
Mrz-2014

Vespa Style                   1946 kam die erste Vespa auf den Markt, ihre Beliebtheit hat sich die Marke aus dem Hause Piaggio über die Jahre erhalten. Lebensgefühl Vespa Noch heute wird Vespa-Fahren mit Freiheit asoziiert. Man setzt sich auf den Roller und fährt einfach der Sonne entgegen. Dieses […]

0 Kommentare / 0 Bewertungen
Vespa-Teil-4-Beitrag
0 comments / 0 votes

Endlich zu Hause Eröffnung Mittlerweile fühlt sich unser Scooter der Marke Vespa in seinem neuen zu Hause, dem District8, schon ganz wohl. Am Samstag wurde der Shop in Villach offiziell eröffnet. Viele Besucher kamen um den neuen Laden in Augenschein zu nehmen. Die Rockabilly-Vespa wurde im Rahmen der Eröffnung dem Publikum präsentiert und konnte auf […]

0 Kommentare / 0 Bewertungen
SusiundLisl-Beitrag
0 comments / 1 votes

Die Vespa verlässt uns Letzte Arbeiten an der Vespa Vor kurzem erreichte uns der Auftrag eine Vespa per Custom Painting im Rockabilly-Style zu gestalten. Nach einigen intensiven Wochen können wir nun berichten, dass die Arbeiten dazu abgeschlossen wurden und uns die Vespa in Richtung Villach verlassen hat, wo sie in den Hallen des District8 zusammen […]

0 Kommentare / 1 Bewertungen
Vespa_lisl klein
0 comments / 3 votes

Vespa im Rockabilly-Style Das Design der Vespa, die wir für den neuen „Carinthian Classic Scooter Custom“ – Shop „District 8“ in Villach gestalten, schreitet zügig voran. Rockabilly Motive Die Motivauswahl der Vespa geschieht nach dem Stil der Rockabilly Subkultur aus den 50er Jahren. Beliebte Symbole aus dieser Szene sind Würfel, Kirschen, Pokerkarten oder die schwarze […]

0 Kommentare / 3 Bewertungen
vespa_beitrag
0 comments / 6 votes

Vespa – Kultgefährt seit 1946 Geschichte und Entwicklung Die Vespa wurde aus einer Not heraus geboren. Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg herrschte ein akuter Materialmangel. Ganze Industrien waren den Bomben und Granaten der Kämpfe zum Opfer gefallen und Rohstoffe waren nach den zehrenden Kriegsjahren kaum vorhanden. Aus dieser Not machte der italienische Ingenieur Corradino D’Ascanio […]

0 Kommentare / 6 Bewertungen